Grundschule
Ammerbuch-Altingen

Lohnende Investition: Aluträger machen Schule

miniMAX von Mayer Schaltechnik lichtet den Stützenwald

Das alte Schulgebäude von Ammerbuch-Altingen war nicht mehr wirtschaftlich zu sanieren. Es wurde für den Neubau eines Ersatzgebäudes abgerissen. Während die Schüler in eine Nachbargemeinde ausquartiert sind, entsteht auf dem Gelände an der Schulstraße nach Plänen der Architektengemeinschaft Dasch Zürn + Partner mbB aus Stuttgart die neue Grundschule mit Sporthalle. Ein zweigeschossiger Bau mit knapp 10.000 m² Bruttofläche, Investitionssumme rund € 15 Mio. Die 4 ineinander verschränkten Baukörper mit den Klassen- und Fachräumen Weil die Jochträger einer Ortbetondeckenschalung die Betonierlasten ebenso in die Stützen abtragen müssen, wie bei einer Fertigteildecke, war man bei Edbauer & Dormeyer auf die Idee gekommen, mithilfe von miniMAX auch bei einer normalen Flex-Deckenschalung die Stützenanzahl zu reduzieren.

So spart das Bauunternehmen bei jeder Deckenschalung bares Geld. Das gilt bei „normalen“ Deckenstärken ebenso, wie bei den bis zu 40 cm dicken in Ammerbuch. Allerdings musste Dormeyer wegen der hohen Betonlasten der 40 cm starken Decken hochtragfähige Titan HV Spindelstützen und Traggerüsttürme Titan von Ischebeck einsetzen, die im Treppenhaus über 2 Geschosse durchgehend gestellt wurden. Die Position der statisch erforderlichen Stützen wird durch Dorne an den teleskopierbaren Aluträgern genau vorgegeben. Das miniMAX-System gibt immer das Stützenraster mit 2,37 m bzw. 2,21 m vor – bei den Jochen variiert der Abstand je nach Deckenstärke zwischen 1 und 1 ½ m. Zusätzliche Stützen wären pure Geldverschwendung.

Roland Dormeyer, der die Baustelle in Personalunion als Bauleiter und Polier betreut, hat die robusten miniMAX-Träger seit 15 Jahren im Betrieb und nur die besten Erfahrungen damit gemacht: „In all den Jahren gab es nur einen leichten Schaden durch unsachgemäßes Hebeln beim Ausschalen – aber dieser ließ sich leicht reparieren!“ Etwa ¾ der bei diesem Projekt eingesetzten miniMAX-Aluträger und Ischebeck HV Spindelstützen stammen vom eigenen Bauhof. Da die Mayer Schaltechnik im Südwesten auch als Vertriebspartner von Ischebeck auftritt, kam das zusätzliche Mietmaterial komplett aus einer Hand.

Eine Reduzierung der Deckenstützen wirkt sich direkt auf die Baukosten aus.

0

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen!

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Kontaktanfrage

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!