Fitnessstudio
Marktheidenfeld

Vielseitig und robust

In Marktheidenfeld im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart gibt es ein großes Fitnessstudio, zu dem auch ein Wohnhaus mit 14 Wohnungen und 9 sogenannten Boardingappartements gehören.

Für die Erstellung der Ortbetonwände hatte das Bauunternehmen Marquart seine neue Alu-Rahmenschalung ultraMAX L von Mayer Schaltechnik eingesetzt. In der Summe schalte die Bautruppe 1.840 m² Wandfläche und war von dem einfachen Umgang mit der Schalung angetan. Da das 3 m hohe und 1 m breite Element nur 70 kg wiegt, konnte auf der Baustelle auch bei blockiertem Kran weiter ein- und ausgeschalt werden. Erleichterung brachte auch die Möglichkeit, an jedem Quersteg per Riegelspanner Richtschienen, Kanthölzer usw. zu befestigen oder beispielsweise auch Betonierklappbühnen und Einzelkonsolen einzuhängen. Wie es auf allen Baustellen üblich ist, wird mit den Gerätschaften nicht immer sanft umgegangen. Auch dafür ist die ultraMAX L gerüstet, denn sie verfügt über massive Rahmenecken mit integrierter Transportbohrung und Hebelkante. Die vertragen auch mal einen kräftigen Hammerschlag oder das Hebeleisen beim Ausschalen.

Schalen im System

Die leichte ultraMAX L bildet zusammen mit der schweren ultraMAX S (Stahlrahmen) und der leichten Handschalung aluMAX die Schalungsfamilie von Mayer Schaltechnik. Alle drei Systeme sind miteinander kompatibel. Identisch sind auch die Verbindungsteile und das Material für Ankersysteme, Ecklösungen und Zubehör, sodass jegliche Verwechslungsgefahr und Fehlzeiten durch Suchen und Sortieren von vermischten Einzelteilen entfallen. Eine weitere Besonderheit ist das simple Meter-Raster der Elementabmessungen, auf dem die gesamte Mayer-Schalungsfamilie aufbaut. So kann der Bauarbeiter/die Bauarbeiterin die Schalungsmaße leicht im Kopf überschlagen oder die Elemente einteilen.

0

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen!

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Kontaktanfrage

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!