Ankerhalter L,
Glättkonus und Stützböcke

Einsatzbereich

Bei der Herstellung einhäuptiger Betonwände gegen Erdreich oder Bestands- und Verbauwände wird der dabei auftretende Betondruck mit Hilfe von Stützböcken über Verankerungsteile in Fundamente, Bodenplatten oder Decken abgeleitet.

Mit dem Ankerhalter L ist ein einfacher und problemloser Einbau von Verankerungsteilen in Fundamente, Bodenplatten oder Decken möglich.

Zusammen mit dem Glättkonus ist es nun möglich die Betonoberfläche ohne Störstellen zu glätten.

Eigenschaften

Der Ankerhalter L wird einfach über den Ankerstab geschoben oder geschraubt und auf der oberen Bewehrungslage fixiert – fertig! Durch Klemmen (Ø 15) oder Schrauben (Ø 20, 26⁵) des Stabes in der Hülse ist die Verankerungstiefe exakt einstellbar.

Der Glättkonus wird oberflächenbündig eingebaut und spart im Beton den für den Einbau der Kupplungsmutter erforderlichen Platz aus. Damit kann der Bereich der Verankerungsstellen ohne herausstehende Teile geglättet werden. Markierungsborsten kennzeichnen die Einbaustelle.

  • Störungsfreies Arbeiten auch bei engen Bewehrungsabständen
  • Einhaltung der Betonüberdeckung bei gestoßenen Ankerstäben
  • Anwendbar für alle Ankerstäbe DW 15, 20, 26⁵

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen!

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Kontaktanfrage

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!